Überlastwaage

Der Arbeits- und Gesundheitsschutz steht bei unseren Produkten stets im Vordergrund. Deshalb haben wir unser Waageportfolio um ein wichtiges Modul erweitert: 

Die Häufigkeit von Unfällen aufgrund von überladenden Mülltonnen ist in letzter Zeit angestiegen. Die Tonnen werden oftmals überladen, was zur Folge hat, dass diese beim Leerungsvorgang abbrechen und es somit zu schweren Unfällen kommen kann. Aus diesem Grund haben wir uns Gedanken gemacht, wie solche Gefahrensituationen sowohl für die Mitarbeiter der Entsorgungsfirmen als auch für Passanten vermieden werden können. 

Unsere Überlastwaage ist so einfach wie effektiv: 

Mit der Nachrüstung von eigenentwickelter Sensorik am Lifter, erfolgt eine automatische Messung der aktuellen Müllgefäßlast. Überschreitet das Gefäß dabei den zulässigen Grenzwert wird ein optisches und akustisches Warnsignal ausgegeben und ein Schüttungsstopp generiert. 

 

Dadurch werden Beschädigungen am Gefäß durch Überladung, welche wiederum zu gefährlichen Situationen bis hin zum Gefäßverlust während des Leerungsvorgangs führen können, konsequent vermieden.  

Technische Informationen: 

  •  Messsensoren in der Schüttung integriert

  •  Lastermittlung für Behältergrößen 120l / 240l

  •  4-Rad-Behälter

  •  optische / akustische Signalausgabe

  •  analoger / digitaler Ausgang (Schüttungsstopp) 

  •  CAN-Bus

  •  Einfache Nachrüstung

  •  Echtzeitkommunikation zum Webportal 

 Mit Behälteridentifikationssystem kombinierbar

Schüttung mit Sensor.png